U15 II verliert gegen Horst 08 mit 4:7 (Bericht)

Heute war Horst Emscher zu Gast an der Oststraße. Wie auch schon letzte Woche beim Auswärtsspiel in Hessler gerieten wir früh in Rückstand. Durch ein starkes Kollektiv konnten wir jedoch 2:1 in Führung gehen, ehe wieder der Ausgleich fiel. Kurz vor der Pause haben wir dann erneut das Führungstor erzielen können. Die Führung konnten wir auch in die Pause retten. Die Pausenansprache war wohl zu positiv und die Mannschaft war sich zu sicher dieses Spiel zu gewinnen. Schnell lagen wir folglich durch viele Unstimmigkeiten mit 3:5 im Rückstand. Der Offensivdrang wurde danach nicht belohnt. Ein wenig Pech, ein super gegnerischer Torwart und Aluminium wurden uns zum Verhängnis. Dann fiel doch das 4:5 Anschlusstor, jedoch quasi im Gegenzug auch das 4:6. Konditionell konnten wir danach mit den zum großen Teil 1 Jahr älteren Gegenspielern nicht mithalten und verloren letztendlich mit 4:7. Insgesamt sah man insbesondere in der ersten Hälfte, dass unser kompletter Jungjahrgang gegen eine Mannschaft mit vielen Altjahrgang-Spielern spielerisch und auch kämpferisch zumindest eine knappe Stunde mithalten kann. Die Erfahrung wollen wir natürlich der Mannschaft mitgeben und uns den nächsten Herausforderungen stellen. Nächstes Wochenende sind wir zu Gast beim SV Zweckel. Dort wird wohl Beton angemischt, Zweckel hat erst 3 Gegentreffer in dieser Saison. Das wollen wir ändern. Sonntag ist dann ein Spiel gegen gleichaltrige Gegner im Hummel-Cup, dort sind wir dann zu Gast bei SG Essen-Schönebeck C2.

Mathias Frala

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.